Vitalisierende Darmtherapie

Der Darm erhält in der Naturheilkunde zurecht eine besondere Stellung und sollte in einer ganzheitlichen Therapie immer berücksichtigt werden.

In unserem Darm befindet sich das für das Immunsystem und den Stoffwechsel maßgebliche Lymphgewebe. Aufgrund von Ernährungsfehlern, Stress, hektischer Nahrungsaufnahme, falscher Nahrungsmittel uvm. können unser Verdauungs- und Lymphsystem überlastet werden und es entsteht eine Darmträgheit.

Daraus resultieren eine Vielzahl von Symptomen wie z.B. Blähungen, Müdigkeit, Unwohlsein, Durchfälle, Verstopfung. Durch eine gestörte Darmfunktion neigt der Darm zu Entzündungen und die Darmschleimhaut kommt ihrer Barrierefunktion nicht nach und es besteht die Gefahr, dass verschiedene Bestandteile aus dem Darm in den Körperkreislauf gelangen und z.B. zu Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeit und Hautveränderungen führen.

Die Naturheilkunde bietet eine Vielzahl an Behandlungsmöglichkeiten, jedoch ist eine dauerhaft positive Veränderung der Darmfunktion nur dann möglich, wenn das sogenannte Milieu verändert wird.

Dieses biete ich in meiner Naturheilpraxis mit der vitalisierenden Darmtherapie unter Berücksichtigung der Ernährungs- und Lebensweise an.